Flaschenwärmer und Babykostwärmer im Test


babykostwärmer test

Als Eltern kennt man folgende Situation: Man wird von seinem weinenden Baby mitten in der Nacht geweckt, weil es mal wieder Hunger hat. Jetzt heißt es handeln!

Doch wie geht man am besten vor? Holt man erst das schreiende Baby und versucht dann verkrampft die Babykost unter dem Wasserhahn zu erwärmen oder versucht man erst die Falsche zu erwärmen und holt dann das Baby?

Die Antwort: Gar nichts von beiden, es gibt etwas viel besseres: Einen Babykostwärmer.

Ein Babykostwärmer ist ein Gerät, das genau diese Aufgabe auf Knopfdruck für Sie erledigt: Die Babykost zu erwärmen, vollautomatisch.


Chicco FlaschenwärmerNUK Thermo ConstantBeurer BabykostwärmerMAM BabykostwärmerNUK Thermo RapidPetra Babykostwärmer
ModellChicco Babykostwärmer im TestNUK Thermo Constant Babykostwärmer im TestBeurer JBY digitaler Babykostwärmer im TestMAM Babykostwärmer im TestNUK Thermo Rapid Babykostwärmer im TestPetra Babykostwärmer im Test

ab 29,90 EUR inkl. MwSt.

ab 16,99 EUR inkl. MwSt.

ab 45,00 EUR inkl. MwSt.

ab 34,99 EUR inkl. MwSt.

ab 19,95 EUR inkl. MwSt.

ab 19,98 EUR inkl. MwSt.

Kostenlose Lieferung
Leistung95 Watt100 Watt80 Watt100 Watt300 Watt100 Watt
HerstellerChiccoNUKBeurerMAMNUKPetra

ab 29,90 EUR inkl. MwSt.

Produktbeschreibung ›jetzt kaufen bei

ab 16,99 EUR inkl. MwSt.

Produktbeschreibung ›jetzt kaufen bei

ab 45,00 EUR inkl. MwSt.

Produktbeschreibung ›jetzt kaufen bei

ab 34,99 EUR inkl. MwSt.

Produktbeschreibung ›jetzt kaufen bei

ab 19,95 EUR inkl. MwSt.

Produktbeschreibung ›jetzt kaufen bei

ab 19,98 EUR inkl. MwSt.

Produktbeschreibung ›jetzt kaufen bei

Flaschenwärmer gibt es in zahlreichen verschiedenen Ausführungen und jede unterscheidet sich, entweder in ihrer Form, ihrer Größe oder ihrer Methode zum Aufwärmen der Babyflasche.

Wichtig: Für alle Eltern sollte eines ein ungeschriebenes Gesetz sein: Niemals die Mikrowelle zum erhitzen benutzen! Bei dem Erwärmen in der Mikrowelle wird sehr ungleichmäßig erhitzt und die Qualität der Nahrung nimmt ab, da wertvolle Inhaltsstoffe verloren gehen.

Ein Babykostwärmer ist also die beste und komfortabelste Möglichkeit, Babynahrung zu ernähren und sind eine mehr als lohnenswerte Investition. Wir haben die wichtigsten Modelle unseren Tests unterzogen um den besten Babykostwärmer für Sie zu finden. Hier sind einige unserer Kriterien zur Beeurteilung von Babykostwärmern.

Kriterien bei den Babykostwärmer Tests

Gesundheit und Sicherheit

Ein besonderes Augenmerk haben wir bei unseren Babykostwärmer Tests auf die verwendete Methode zum Aufwärmen der Babyflaschen gelegt. Einige getestete Modelle erhitzten die Flaschen auf Temperaturen, die unserer Meinung viel zu hoch ist, besonders wenn es um Muttermilch ging. Muttermilch sollte niemals zu warm erhitzt werden, da viele ihrer positiven Eigenschaften auf die Gesundheit des Babys durch die Temperatur eliminiert werden. Es ist also wichtig für die Gesundheit und die Sicherheit des Babys einen zuverlässigen Babykostwärmer zu wählen, der die Babyflaschen nicht zu stark erhitzt.

Babykost erwärmen mithilfe eines Flaschenwärmers

Die Hauptaufgabe eines Flaschenwärmers ist es, die Flasche zu erwärmen – logisch! Bei unseren Tests haben wir aber auch speziell drauf geachtet, ob das auch wirklich zuverlässig passiert – vor allem, wenn man nicht unbedingt die ganze Zeit neben dem Gerät steht, sondern gerade nach dem Baby guckt oder anderen Tätigkeiten nachgeht. Wichtig war uns also, dass man die Flasche in den Flaschenwärmer stellen konnte und nur noch einen Knopf drücken musste – der Rest passiert automatisch. Wichtig dabei war, dass die Temperatur angenehm ist und die Temperatur eine gleichmäßige Temperatur ist und keine heißen Stellen entstehen. Wichtig war uns auch, dass keine Schwankungen entstehen wenn man das ganze mehrmals testet sondern die Ergebnisse konstant bleiben.

Benutzung des Babykostwärmers

Die Benutzung des Babykostwärmers sollte vollkommen problemlos funktionieren und es sollte nicht nötig sein, dass man unnötig lange in Handbüchern lesen muss oder der Aufbau des Gerätes unnötig kompliziert ist.

Säuberung des Babykostwärmers

Ein weiterer Punkt, dem wir spezielle Beachtung in unseren Flaschenwärmer Test gegeben haben ist, wie einfach die Reinigung durchzuführen darf, denn auch dort gibt es viele Unterschiede bei den unterschiedlichen Modellen. Da die meisten Babykostwärmer Wasser zum Erhitzen benutzen, bilden sich oftmals Ablagerungen. Das ist nicht weiter schlimm, kommt jedoch Milch oder ähnliches dazu sollte man sich bemühen, den Babykostwärmer regelmä0ig zu reinigen.

Fazit: Der beste Babykostwärmer und Flaschenwärmer

Wir hoffen, Ihnen somit den Testprozess etwas näher gebracht zu haben und ihnen dadurch helfen können, den besten Babykostwärmer zu finden.